Primarschule Meistersrüte
Lehnstrasse 134
9050 Appenzell Meistersrüte

Telefon 071 787 43 53
info@schule-meistersruete.ch

Mitteilungen

Schülerkonzert Schule Meistersrüte und Musikschule 2017

9.2.2017

Schülerkonzert 2017

Am 3. Februar wurde im Schulhaus wiederum das alljährliche Schülerkonzert unserer Schule und der Musikschule Appenzell durchgeführt. Albert Kölbener konnte aufgrund der zahlreichen Anmeldungen ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm zusammenstellen. Die vielen Kinder hatten sich fleissig auf diesen schönen Auftritt vorbereitet und erfreuten die Anwesenden auf den verschiedensten Instrumenten und aus ganz verschiedenen Musikrichtungen. Die Musikschule kann dieses Jahr ihren 25. Geburtstag feiern. Herzliche Gratulation!

weitere Bilder (von Andrea Koller)

 

Schulgemeinde

4.2.2017

Am Freitag, 17. März findet um 20 Uhr im Schulhaus die Schulgemeinde statt. Der Schulrat lädt alle Schulbürgerinnen und Schulbürger herzlich dazu ein.

Sternsingen

12.1.2017

20 * C+M+B+17   Sternsingen 2017

DSC00629 (Small)

Liebe Meistersrütner

Während dem 5. und 6. Januar 2017 waren 17 Schüler/innen und 8 Begleitpersonen in ganz Meistersrüte unterwegs um die Häuser und ihre Mitbewohner zu segnen. Die 8 Gruppen wurden überall freudig erwartet.

Für die grosszügigen Spenden danken wir Ihnen von ganzem Herzen. Die eine Hälfte des gesammelten Geldes geht an das katholische Hilfswerk Missio in Kenia. Die andere Hälfte spenden wir dem Schlupfhuus St. Gallen. Das Schlupfhuus ist eine Notunterkunft für Kinder und Jugendliche. Diese können sich in einer Krisensituation ans Schlupfhuus wenden.

Auch im nächsten Jahr möchten wir das Sternsingen wieder durchführen. Dazu benötigen wir genügend Schüler und Eltern, die das Sternsingen unterstützen. Wir hoffen ganz fest, dass wir nächstes Jahr wieder genügend Gruppen zusammenbringen um das ganze Gebiet von Meistersrüte abzudecken.

Ein herzlicher Dank gebührt auch allen anderen, welche das Sternsingen auf irgendeine Art und Weise unterstützt haben. Wir freuen uns schon wieder darauf, die Sternsinger auf Ihrem Weg zu begleiten.

Leider verlässt Daniela Haas das Vorbereitungsteam. Wir danken Daniela ganz herzlich für Ihre Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. Möchte jemand gerne das Sternsingen aktiv unterstützen? Bitte melde dich bei Mechtild Grubenmann oder Andrea Koller.

 

Weitere Fotos finden Sie im Fotoalbum

 

Sternsingen

19.12.2016

Sternsingen in Meistersüte 5. und 6. Januar 2017

 

sternsingen-medium-small

20 * C+M+B+17

 

Nach einem alten Brauch werden am Epiphaniefest (6. Januar, Heilige Drei Könige) Häuser und Wohnungen gesegnet. Über die Haustüre werden die Jahreszahl und die Buchstaben C+M+B mit Kreide gezeichnet. CMB bedeutet Caspar, Melchior und Balthasar. Man deutet CMB aber auch als Christus Mansionem Benedicat (Christus segne dieses Haus).

 

Liebe Meistersrütner

Auch dieses Jahr führen die Sternsinger der Schule Meistersrüte das beliebte Sternsingen durch. Die Begeisterung der Kinder und die Freude der Einwohner gibt uns Auftrieb, diesen Brauch auch bei uns zu pflegen.

Am 5. und 6. Januar ziehen die Könige von Haus zu Haus, sagen ein Gedicht auf und segnen die Häuser und ihre Mitbewohner. Gleichzeitig sammeln die Sternsinger Geld für das katholische Hilfswerk Missio in Kenia und ein gemeinnütziges Projekt in unserer Umgebung. So wird viel Freude gebracht, Gutes getan, Gemeinschaft gelebt und das Dorfleben belebt.

Auch dieses Jahr werden keine Vorankündigungs- Flyer an die Haushalte verteilt, das heisst: Die Sternsinger sind jeweils

am Donnerstag, 5. Januar und am Freitag, 6. Januar von ca. 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr unterwegs.

 

Ansprechpersonen: Andrea Koller, Daniela Haas, Mechtild Grubenmann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

30 Jahre Waldweihnacht im Guggerloch

11.12.2016

img_2816Dieses Jahr wurde zum 30. mal ins Guggerloch eingeladen. Alle Kinder konnten dem Samichlaus ihre gelernten Spröchli und Lieder vortragen und wurden mit einem feinen Chlausesäckli vom Schmutzli belohnt. Gemeinsam wurde gesungen und es entstand sofort ein weihnachtliches Gefühl. Es war einmal mehr ein sehr gelungener Anlass für jung und alt. Ein grosser Dank gilt den Organisatoren, die diese schöne Tradition hoffentlich noch lange weiterführen.